Home

    NFC - Near Field Communication & Contactless Payment

Near Field Communication (NFC) ist ein Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten über wenige Zentimeter. NFC etabliert sich weltweit als so genanntes ‚life style’ Ökosystem der RFID-Technologie. Verbraucher, Mobilfunkbetreiber, Industrie und Dienstleister – alle zusammen, nutzen eine und dieselbe technische Lösung, welche bereits in den meisten Ländern der Welt funktioniert. NFC befreit zum Beispiel herkömmliche Applikationen wie das Bezahlen, das Ticketing oder die Zugangskontrolle. Mit dem ‚kontaktlosen’ Austausch von Daten kommen nun auch neue Formfaktoren auf den Markt, hier genannt sei das Mobiltelefon, die Kreditkarte, der Schlüsselanhänger, die Uhr und ohne Zweifel bald auch die Luxusuhr.

 

   EPC - Electronic ProductCode

Die RFID-Technologie erschliesst heute noch nie geahnte Möglichkeiten für eine Vielzahl von Wirtschaftszweigen wie auch für die Luxus-Uhrenindustrie. Insbesondere im Bereich der Produkt-Authentifizierung, der Rückverfolgbarkeit des Produktes in der Supply Chain, dem Vertrieb und den künftigen mit dem Produkt verknüpften Dienstleistungen übers Internet.

 

NFC - Dienstleistungsindustrie (life style)

2-Faktoren Authentifizierung (die Uhr sichert den Zugriff via Mobiltelefon)

Das Mobiltelefon ist heute weltweit das Allzweck-Gerät geworden, welches sich die Konsumenten innert weniger Jahren zueigen gemacht haben. Immer zur Hand, gibt es stets Zugang zu zahlreichen Diensten. Um dem Zwang nach mehr Sicherheit für den Zugriff zum Handy gerecht zu werden, kann die Luxusuhr nun eine neue Funktion übernehmen. Da die Uhr als idealer RFID-Formfaktor am Handgelenk des Menschen getragen werden kann, gilt sie als zusätzlicher persönlicher Security-Token, welcher sich bestens eignet, das Benutzer-Passwort oder bestehenden PIN-Code  zu ersetzen und/oder zu ergänzen.   

Visit the Winwatch Trade website

EPC (Produktivität)

Wir stehen am Anfang einer neuen Ära der offenen und/oder geteilten Netzwerke (Internet der Dinge). Jeder Gegenstand wird eindeutig mit einem RFID-Label gekennzeichnet um eine lückenlose Rückverfolgung in Echtzeit innerhalb eines Unternehmens zum andern oder eines Landes zum andern zu gewährleisten. Dies ist dank der fälschungssicheren EPC-Identifizierung (das EPCglobal-Netzwerk steht für den weltweiten Standard der Rückverfolgbarkeit) möglich.

Winwatch SA hat inzwischen ein breites und starkes Patentportfolio für ‚RFID in Uhren’ aufgebaut, welches uns einen entscheidenden technologischen Vorsprung auf die Mitbewerber gibt. In einem stark umkämpften aber auch sehr anspruchsvollen Markt der Luxus-Uhrenindustrie ist dies ein unankämpfbares PLUS. Die Uhrenmarken entdecken seit kurzem die RFID als wirkungsvolles Instrument zur eindeutigen Rückverfolgbarkeit und Kontrolle in Echtzeit ihrer Luxusprodukte, sowie zur Bekämpfung von Fälschungen und Unterbindung von Graumarkt.