Unsere Vorteile

Unsere Kernkompetenz liegt darin, dass wir das Problem für eine optisch unsichtbare Integration von RFID-Technologie im störenden Umfeld von Metall in der Luxusuhr gelöst haben.

Das Mineral- oder Saphirglas gilt als dielektrisches Substrat und ist somit ein optimales Trägermaterial für die RFID-Technologie in der Uhr.

Mit grossem Erfolg hat Winwatch sein erstes EPCglobal* kompatibles RFID-Label (EPC UHF Gen2 / 860-960MHz) mit optisch transparenter Antenne entwickelt, welches unsichtbar im Mineral- oder Saphirglas der Uhr eingebaut ist. Somit entspricht dies den hohen Anforderungen der Luxus-Uhrenindustrie betreffend Fälschungssicherheit (Produkt-Authentifizierung).

* EPCglobal, die führende Entwicklung industriegetriebener Standards für das revolutionäre, visionäre Electronic Product Code (EPC) Netzwerk, ermöglicht die Anwendung der Radiofrequenztechnologie zu Identifikationszwecken (RFID) in den heutigen schnelllebigen informationsreichen Handelsbeziehungen. EPCglobal mit den nationalen Kompetenzzentren in über 150 Ländern (z.B. GS1Schweiz) haben das Vertrauen der Industrie, globale Standards zu entwickeln, die eine effiziente Versorgungskette und qualitativ hochwertigen Daten- und Informationsaustausch zwischen den Handelspartnern ermöglichen sollen. EPC Electronic Product Code ist der Nachfolgecode zum bisherigen EAN (Barcode auf allen Handelswaren), der jedem Produkt weltweit eine eindeutige Nummer gibt. 

Die folgenden Vorteile machen uns bei unseren Kunden aus der Luxus-Uhrenindustrie einmalig: Die Anordnung des RFID-Tags ausserhalb des Uhrengehäuses löst das Problem welches mit dem Metall der Uhr zus

  • Die Anordnung des RFID-Tags ausserhalb des Uhrengehäuses löst das Problem welches mit dem Metall der Uhr zusammenhängt.
  • Keine Änderungen im Design und in dem mechanischen Aufbau der Uhr sind nötig.
  • Das Mineral- oder Saphirglas hat optimale Eigenschaften für die Übertragung der UHF- wie auch HF-Radiowellen.
  • Die unmittelbare Nähe des Lesegerätes (Reader) zum Tag erhöht den RFID Wirkungsgrad markant.
  • Keine Anpassung der bestehenden Herstellungs- und Montagekette ist nötig.
  • Der im Uhrenglas eingebettete RFID-Tag sichert einen Höchstschutz und eine maximale Lebensdauer.
  • Die Anschaffungs- und Implementierungskosten sind sehr vorteilhaft.
  • Das Optimierungs- und Verkleinerungspotential des RFID-Tags bleibt in der Zukunft gross.
  • Das zusätzliche Anbringen einer optisch transparenten Resonatorantenne (Booster Antenna) erhöht die Lesedistanz des RFID-Tags mit dem Lesegerät.